Aktuell

CE Consult Info Februar 2017

Download als pdf

Informationsmaterial

Informationsmaterial zum Download finden Sie hier

Curt Ebert Zaun und Tor

Curt Ebert Zaun & Tor GmbH

CE-Consult in der Presse

Viele Facetten schützen Ebert vor einer Krise

Eigentlich könnte sich Dr. Andreas Bach von der Curt Ebert GmbH & Co KG selber beraten, wenn es um Probleme im Unternehmen geht. Denn unterm Firmendach werden nicht nur Industriesiebe, Zäune und Tore gefertigt - Bach gibt schließlich als Industrieberater auch anderen Tipps.

Praxis und Beratung zusammenzuführen, das war der Wunsch des Diplom-Ökonomen, als er 1998 die Firma übernahm - im Jahr darauf gründete er daher noch CE Consult.

Das mit den Problemen in der Firma ist auch nicht ernst gemeint. "In allen Bereichen geht es uns gut", meint er, wenn er auch im Zusammenhang mit der Finanzkrise ein Minus von zehn Prozent beim Auftragseingang festgestellt hat. Wobei eigentlich nur noch die Bereiche CE Consult sowie die Produktion von Zäunen und Toren zu seinem Einflussgebiet gehören, weil er im Sommer den Sektor Industriesiebe an die Dorstener Drahtwerke verkauft hat - für die Mitarbeiter ändere sich damit nichts, sie würden auch in Zukunft nach Tarif bezahlt, die Produktion bleibe in Brackel. "Ich musste nach zehn Jahren einfach kürzer treten", meinte er zur Begründung. Was den Rückgang der Aufträge anbelangt: "Es sind alle vorsichtiger geworden", hat er festgestellt. Ebert helfe, dass Zäune und Tore vorwiegend von Privaten nachgefragt würden und die Ausgaben dafür als Handwerksleistungen steuerlich geltend gemacht werden könnten.

Er will nicht orakeln, aber die Tatsache, dass er seinen Industriebetrieb um eine vorwiegend in schlechteren Zeiten nachgefragte Beratertätigkeit ergänzt hat, macht die Firma, die mit 33 Mitarbeitern im Jahr 2,5 Mio. Euro erwirtschaftet, in seinen Augen sicherer. "Wir haben schon immer quersubventioniert", sagt Bach - läuft der eine Bereich schlechter, fließt ihm aus dem anderen Hilfe zu.

Das umso mehr, als dass er die Abteilung Rechnungswesen zu einem Dienstleistungsbereich ausgeweitet hat. Bei Curt Ebert übernimmt man inzwischen die mechanische Buchführung für sieben, acht andere Unternehmen - die Firma ist also immer noch ein Vielfüßer mit sicherem Stand.